„Ich will doch nicht so aussehen!“

Film-AG der Gemeinschaftsschule errang 1. Platz beim Filmwettbewerb der Unfallkasse NRW

 

Es sollte eigentlich nur ein kleines Abschlussprojekt der Film-AG sein: Nach den ersten Übungen mit Camcorder und Schnittprogramm entschieden sich die Fünft- und Sechstklässler der Gemeinschaftsschule Burbach am Ende letzten Schuljahres dafür, einen Kurzfilm zu drehen. Nach mehreren Diskussionen fiele die Entscheidung für einen Beitrag zum Wettbewerb der Unfallkasse NRW, der dieses Jahr unter dem Schwerpunkt „Fahrradhelm tragen – lässig oder lästig?“ stand.

Groß war die Überraschung und Freude, als man nach knapp zweimonatiger Arbeit und einer endlos scheinenden Wartezeit im Oktober die Mitteilung erhielt, dass man von einer Jury unter die sechs besten der über 270 eingereichten Beiträge gewählt und zur Preisverleihung nach Düsseldorf eingeladen wurde. Dort saßen dann am 13. November die acht mitgereisten Schülerinnen und Schüler im Schulministerium und verfolgten mit zunehmender Unruhe, wie die Platzierungen, von hinten beginnend, bekannt gegeben wurden. Denn erst ganz zum Schluss kam die Auflösung: Gemeinschaftsschule Burbach – 1. Platz!