Verhalten/Vorgehen während der Corona-Krise (Stand 12.3.2020, 16 Uhr)

Sehr geehrte Eltern,

 

aufgrund der Lage wurden wir vom Ministerium (Stand 12.3.2020, 17 Uhr) informiert, wie folgt vorzugehen:

  1. Die Praktika im Jahrgang 8 in Krankenhäusern, Seniorenheimen und Kindergärten werden abgesagt, da es sich um Gemeinschaftseinrichtungen handelt.
  2. Sollten Sie die Möglichkeit haben, einen anderen Praktikumsplatz kurzfristig zu organisieren, bitten wir um entsprechende Information an die Klassenleitungen.
  3. Für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8, die kein Praktikum absolvieren können, richten wir an beiden Standorten eine Auffangklasse ein.
  4. Alle anderen Praktika können durchgeführt werden, wenn die Firma das Praktikum nicht abgesagt hat.
  5. Alle Klassenfahrten – auch eintägige – werden hiermit abgesagt.
  6. Da heute im Landtag diskutiert wird, die Schulen evtl. vor den Osterferien zu schließen (1-2 Wochen vorher), werden Ihre Kinder zur Vorsicht heute alle Materialien (Bücher etc.) mit nach Hause bringen.
  7. Sollte die Schule in der nächsten Woche ihren normalen Schulalltag durchführen können, bringen die Schülerinnen und Schüler passend nach Stundenplan die Materialien am Montag mit, um arbeiten zu können; nehmen diese aber am Ende des Unterrichtstages aber wieder mit nach Hause.
  8. Wir würden im Falle einer Schulschließung versuchen, Unterrichtsaufgaben über das Internet einzustellen, so dass wenigstens ein Teil des Unterrichtsausfalles ersetzt werden kann. Dies gilt besonders für unseren Jahrgang 10, der sich im Moment auf die Zentralen Prüfungen in Mathematik, Deutsch und Englisch vorbereitet. Da diese Prüfungen im Mai liegen, geht die Bezirksregierung davon aus, dass diese regulär, wie angesetzt, stattfinden werden.
  9. Die Lehrkräfte werden heute in ihren Klassen nochmals die Kontaktmöglichkeiten im Krisenfall überprüfen, damit alle erreicht werden können.

Dies gilt auch für die BEFIT-Praktika!

Allerdings nicht für die Jahrgangsstufe 9, da dieses Praktikum erst im Mai stattfindet. 

Wir stehen in ständigem Austausch mit Bezirksregierung und Ministerium. Neuere Informationen werden wir schnellstmöglich über das Internet verbreiten. Bitte schauen Sie regelmäßig auf der Homepage nach den neuesten Informationen!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Melli Ermert-Heinz

Schulleiterin

GMS Burbach-Neunkirchen