Jens Kamieth (MdL) besuchte die Gemeinschaftliche Sekundarschule Burbach-Neunkirchen

Hervorgehoben

Zum Weltkindertag wurde vom Landtag NRW die Aktion „Wunsch-Stein – Eure Ideen für die Zukunft“ gestartet. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen auf die Bedürfnisse und Rechte der Kinder aufmerksam gemacht. Kinder malten ihre Wünsche und Ideen für die Zukunft unserer Kinder auf Steine. Diese Steine wurden zum Landtag in NRW gebracht und dort in eine lange Steinkette gelegt.

Video von Jens Kamieth

Auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a und des WP Kurses Wirtschaft und Soziales Jahrgang 7 in Burbach haben daran teilgenommen und sich Gedanken gemacht. Neben Wünschen für die Erfüllung der Grundbedürfnisse, wie ausreichend zu Essen, Liebe, Erziehung und Geborgenheit, wurden Themen wie weniger CO2 Ausstoß zur Erhaltung der Wälder, Frieden und ausbeuterische Kinderarbeit angesprochen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich sehr gefreut, dass ihre Arbeit gewürdigt wurde. Jens Kamieth, Landtagsabgeordneter der CDU brachte persönlich eine Kiste mit Mal- und Bastelutensilien in der Schule vorbei. In einem Gespräch mit zwei Schülerinnen lobte er den Einsatz der Schülerinnen und Schüler und berichtete über seine Arbeit und lud den Kurs zu einem Besuch im Düsseldorfer Landtag ein. Zugleich besichtigte er den neuen Verwaltungstrakt der Burbacher Schule und zeigte sich erfreut, dass die Schülerinnen und Schüler ausreichend mit digitalen Endgeräten versorgt sind, so dass im Falle eines – hoffentlich nicht eintretenden – zweiten Lockdowns das Lernen auf Distanz für alle stattfinden könnte.