Großer Andrang am Tag der offenen Tür

Unter dem Motto „Entdecke eine neue Welt“ lud die Burbacher Gemeinschaftsschule am dritten Samstag im Januar zum diesjährigen Tag der offenen Tür ein.

Nach musikalischen Darbietungen der Schulband und der Bläserklasse eröffnete Schulleiterin Mechthild Ermert-Heinz in der gut gefüllten Pausenhalle das bunte Programm.

Es gab es ein vielfältiges Angebot an Stationen zum Mitmachen und Zuschauen. Auf den

Der InTec-Kurs

Der InTec-Kurs

verschiedenen Kontinenten erkundeten die großen und kleinen Besucher Fach- und Klassenräume und lernten das differenzierte Fächerangebot, auch im MINT-Bereich, kennen. Neben dem Erproben der eigenen Fremdsprachkenntnisse und Konzentrationsfähigkeit, dem Austesten der Geschicklichkeit beim DFB in der DFB-Fußballförderung (seit 2012), konnten unter anderem afrikanische Holztiere, Kalender und summende Bienen gebastelt werden. Mit großem Eifer wurde der Umgang mit neuen Medien, z.B. in der iPad-Klasse und an interaktiven Whiteboards, erprobt.

„Romeo und Julia“ - DuG

„Romeo und Julia“ – DuG

Auf der Bühne zeigte der Kurs Darstellen und Gestalten eine ergreifende tänzerische Adaption von „Romeo und Julia“.

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein mit einem Kuchenbuffet in der Mensa, wo sich die anwesenden Eltern parallel zur Schulrallye ihrer Kinder über die Schule informieren konnten.