Besuch Starlight-Express

Mit ihrer Aufführung von „Romeo und Julia“ hatte der DuG-Kurs 8 einen Preis beim Schulministerium NRW gewonnen. „Mit dem Preisgeld fahren wir zum Starlight-Express“, waren sich die Darsteller schnell einig. Es bedurfte nur wenig Mundpropaganda in der Schule und schon waren weitere Interessenten gefunden. Am 4. Mai war es dann soweit – ein vollbesetzter Reisebus rollte von Burbach nach Bochum. Obwohl es der letzte Tag vor dem langen Wochenende war hielten sich die in die Fahrzeit vorsichtshalber eingerechneten Staus in Grenzen, so dass die Teilnehmer schon zwei Stunden vor Vorstellungbeginn vor der Starlight-Halle standen. Getreu dem Motto: Vor Star-Light kommt noch Star-Bucks zogen es die meisten vorher noch gen Innenstadt.

DSCF2733Gut gesättigt erlebten die Teilnehmer dann die rührende Geschichte der jungen Dampflok Rusty, die angesichts der angeberisch zur Schau gestellten Kraft der Diesel- und E-Loks an sich selbst zweifelt, am Ende jedoch sowohl das Rennen wie auch die Liebe des 1. Klasse – Wagens Pearl gewinnt. Musik aller Stilrichtungen von Schlager bis Hip-Hop, dazu wahnwitzige Rollschuhakrobatik – das begeisterte unsere Schülerinnen und Schüler, so dass nicht zuletzt durch unseren Applaus (plus Rufen/Kreischen) das Ensemble zweimal für Zugaben auf die Bühne musste.

Ein wunderschöner Tag, der automatisch Gedanken in Bewegung setzte, ob und wie man solche Fahrten auch in Zukunft planen könnte. Einige Mädchen aus der 8 und 9 nutzten die Rückfahrt jedenfalls schon mal für eigene gesangliche Darbietungen im Bus.