Fußball Vize-Kreismeister beim DFB-Schul-Cup

Hervorgehoben

Am 28.09.2021 nahmen wir mit unserer Schülermannschaft der Jahrgänge 2010-2012 am DFB-Schul-Cup in Bad Laasphe teil. Mit fünf Spielern aus Burbach und sechs Spielern aus Neunkirchen traten wir die lange Busfahrt nach Bad Laasphe an. Unsere Mannschaft musste gegen fünf andere Schulen aus dem Kreisgebiet antreten. In diesem Jahrgang findet vor dem klassischen Spiel (7 gegen 7) ein Vielseitigkeitswettbewerb statt. Die Schüler treten als Team mit 10 Schülern in einem Pass-, Dribbling– und Torschusswettbewerb gegeneinander an. Wer diese Wettbewerbe für sich entscheiden kann, startet mit 1:0 in das anschließende Spiel. Dank der vielen Übungseinheiten der letzten Wochen haben wir dreimal gewonnen und lediglich einen Wettbewerb verloren.

Auch die 16minütigen Spiele wurden bis auf eine Niederlage gegen den späteren Sieger (Gymnasium Wilnsdorf) alle gewonnen. Das Gymnasium auf der Morgenröthe, das Städtische Gymnasium Bad Laasphe und die Realschule Am oberen Schloss konnten mit 5:1, 4:2 und 4:1 deutlich besiegt werden. Alleine beim Sieg gegen das Dietrich Bonhoeffer Gymnasium ging es mit 2:1 etwas knapper zu.

Erfolgreichste Torschützen für die GMS waren Arian Vece, Lauren Llabjani und Levi Strasas. Auch Colin Schuster als Torwart konnte mit vielen tollen Rettungsaktionen und Paraden einige sichergeglaubte Tore verhindern und war ein starker Rückhalt für unser Team.

Als Vize-Kreismeister mit nur einer Niederlage und 15 geschossenen Toren war es nach der langen Coronazeit ein gelungenes Turnier mit vielen schönen Momenten für unsere jungen Kicker.

Die GMS freut sich über die Westenergie-Klimaschutzpreise in Burbach und Neunkirchen

Hervorgehoben

 

Beide Standorte wurden mit Preisgeldern für ihr Engagement in Sachen Klimaschutz bedacht, die nun wieder in neue nachhaltige Projekte fließen können. Damit können einige Ideen zu unserer Teilnahme am NRW-Landesprogramm „Schule der Zukunft“ umgesetzt werden, wie z.B. geplante Hochbeete am Standort Neunkirchen und weitere Artenschutzprojekte in Burbach.

Dafür sagen wir ganz herzlich „Dankeschön“!